Noch immer in Rückstand + Neuerungen an Fahrgestellen

Hallo Z-Car-System Kunden

wir kommen langsam in die Gänge, noch sind nicht alle offenen Aufträge abgearbeiten, in aktueller Geschwindigkeit brauchen wir noch 10 weitere Tage um alles aufzuarbeiten.

Bus und Minifahrgestelle haben Verbesserungen bekommen.

Busfahrgestelle haben geänderten Batteriehalter der Abstand zu Antrieb hält, auch seit Altenbeken haben alle Busse Reeedkontakte mit einstellbarem Schaltpunkt

Das Minifahrgestell hat nun gleichen Antrieb wie Bus und Batteriehalter am Boden

Bilder folgen

 

Es geht weiter…..

Hallo an Alle,

nach fast 4 Monaten Entwicklungpause und stehender Produktion aus familiären Gründen gehts nun weiter.

Seit einer Woche haben wir begonnen alle noch offene Aufträge zu versenden.

Es waren Hauptsächlich die Minifahrgestelle betroffen.

Hiermit möchte ich nochmals mit Entschuldigen und für die Geduld danken.

Diesen Monat noch werden dann auch bei unseren Händlern wieder Fahrgestelle an Lager sein.

Grüße

Oliver

 

Bezug des Z Car Systems über unseren Shop oder Partnerfirmen

Hier Link zu unserem Onlineshop
https://shop.kkpmo.com

Vertriebspartner:
Deutschland https://www.1zu220-shop.de/ HRT GmbH
Niederlande https://mcc-modelcarparts.com

Hersteller mit eigenen Fahrzeugen auf unseren Chassis:
https://www.noba-modelle.de/
Feuerwehrfahrzeug auf Basis V2 Fahrgestell NoBa

Im Moment ruhendes Projekt http://www.sondermodellez.at/content_d/modelle1d.asp 

Wenn Sie Fahrzeuge oder Karosserien für unsere Basis anbieten senden Sie uns bitte eine Mitteilung mit Link

Gewerbliche Umbaupartner die kundenspezifische Einzelstücke bauen:
http://www.sl-modellbau.de Sven Löffler freut sich über Anfragen Z, N, H0

Neue LKW Lenkung hat erste Tests bestanden

Neue LKW Lenkung für z.B. Umbau von Kibri LKW hat erste Tests bestanden.

Teile sind noch mal deutlich kleiner als in Bus Lenkung

Die neue Lenkung erlaubt Fahrzeuge und LKW mit Kotflügel (z.B. alte Hauben LKW oder Londonbus)

SMZ 1:220 Steyr SL12 H210 auf Z Car System

Der Steyr SL12 H210 war der zweite Einheitsbustyp der Österreichischen Post. Er wurde ab 1968 in Betrieb genommen und stand bis etwa 1989 im Einsatz. Die meisten Exemplare wurden natürlich als Postbusse eingesetzt.  Es wurden mehr als 1600 Exemplare ausgeliefert. Das Modell entspricht exakt dem Maßstab 1:220 (Spur Z). Die Bodengruppe von kkpmo wurde entsprechend dem Vorbildfahrzeug adaptiert und angepasst.

Link zu Homepage http://www.sondermodellez.at