Neue LKW Lenkung hat erste Tests bestanden

Neue LKW Lenkung für z.B. Umbau von Kibri LKW hat erste Tests bestanden.

Teile sind noch mal deutlich kleiner als in Bus Lenkung

Die neue Lenkung erlaubt Fahrzeuge und LKW mit Kotflügel (z.B. alte Hauben LKW oder Londonbus)

SMZ 1:220 Steyr SL12 H210 auf Z Car System

Der Steyr SL12 H210 war der zweite Einheitsbustyp der Österreichischen Post. Er wurde ab 1968 in Betrieb genommen und stand bis etwa 1989 im Einsatz. Die meisten Exemplare wurden natürlich als Postbusse eingesetzt.  Es wurden mehr als 1600 Exemplare ausgeliefert. Das Modell entspricht exakt dem Maßstab 1:220 (Spur Z). Die Bodengruppe von kkpmo wurde entsprechend dem Vorbildfahrzeug adaptiert und angepasst.

Link zu Homepage http://www.sondermodellez.at

Fragen zu Z-Car-System

Fragen die mich per Mail erreichten hier für alle zur Info

Was ist der kleinste Wendekreis?

Bus fährt Viertelkeis auch R50mm zur Sicherheit sollte R70mm gewählt werden

Kürzere Fahrzeuge können 35mm Radius ohne Probleme, hier aber Versuche machen.

Wie sollten die Strasse mit dem Magnetband aufgebaut sein?

Hier gibt es viele Möglichkeiten

1. Einfach Nut fräsen und Magnetband eingipsen oder überkleben mit Karton (ca. 1-1.5mm Straßenbelag max.)

2. Version Magnetband von unten auf Karton oder dünnes Holz oder Kunststoffplatte kleben

3. Magnetband aufkleben dann verspachteln auf Magnetbandhöhe, nach Abbinden z.B. eine Lage Gipsbinde auflegen.

…..

Wichtig sind eine eigene Teststecke zu machen um Erfahrungen zu sammeln

Stopstellen

Stopstellen wie beim großen Car System mit Magnetband,  Car System Stopstellen 161675 und Weichen 161677 sind nicht geeigent

Stopstelle geht mit Magnet von Hand oder mit Servo (Modellbauservo über Servodecoder) alternativ Relaispule

Abzweigungen / Weichen

am besten durch Verbiegen des Magnetbandes mit Weichenantrieb oder Modellbauservo (Modellbauservo über Servodecoder)

Wird es eine Bodengruppe für einen Kibri LKW geben?

Ja und nein kann Technikgruppe (Fahrgestell) in jedem Radstand machen ob es besser ist Kibri Teile anzupassen oder gleich ein 3D Druck Fahrerhaus zu kaufen bleibt jedem überlassen.

Einfach Raddurchmesser, Spurbreite und Achsabstand durchgeben, dann kann ich Bodegruppe machen.

Im Moment geht 4 bzw. 4,5mm Raddurchmesser, Spurbeite 9-11mm und Mindestachsabstand 16mm (Motor steht ca. 5mm über)

Preis bleibt bei 89 Euro bei kurzen Radständen kommt evtl. kleinere Batterie und evtl. anderes Getriebe zum Einsatz